Spinaltumor Symptome und Behandlung …

Spinaltumor Symptome und Behandlung …

Spinaltumor Symptome und Behandlung ...

  • Über uns
  • Die VSI Experience
  • Patientenberichte
  • Nachrichten & Artikel
  • Forschung & Affiliations
  • Berufschancen

Trete unserem Team bei

  • Unser Team
    • Spinal Specialists
    • Pain Management-Spezialisten
    • Arzt-Assistenten
    • Physiotherapeuten
    • Wir sind stolz, unsere Rückenspezialisten als das beste in ihrer Spezialität anerkannt haben

      Weiterlesen

    • Patient Ressourcen
      • Ihr erster Besuch
      • Aktuelle Patienten
      • Erfolgsgeschichten
      • Concierge Travel Services
      • Häufig gestellte Fragen
      • Glossar der Begriffe
      • sicheren Zugriff auf Ihr Konto online zukünftige Termine, Medikamente Minen und vieles mehr zu sehen

        Login Portal zum Patienten

      • Symptome & Bedingungen
        • Hals & Arme
        • Mid-Back
        • Zurück & Beine
        • Schmerzzustände
        • Wirbelsäulendeformität
        • Die Symptome von Hals-und Arm-Verletzungen
        • Erfahren Sie mehr über die Reisen von unseren Spinal Champions gereist, um das Leben zurück zu bekommen, sie lieben!

          Lass dich inspirieren

        • Behandlungen
          • Operative Pflege
          • Nicht-operative Behandlung
          • Regenerative Therapien
          • Schmerztherapie
          • Physiotherapie
          • Diagnostic Testing
          • Registriert Dr. Schuler Reise von Nackenschmerzen durch Wirbelsäulenchirurgie erfolgreich seinen Zustand zu überwinden, und sich wieder auf seine berufliche und aktiven Lebensstil

            Watch Video Documentary

          • Wellness
            • Unsere Dienstleistungen
            • Gesund leben
            • Spine Sicherheit
            • Wussten Sie, dass wir mehr als Wirbelsaulenbehandlung anbieten? Massage-Therapie, Ernährung, Personal Training und Akupunktur ein paar zu nennen!

              Aktie

              Ein Wirbelsäulen Tumor ein Wachstum, das in oder um das Rückenmark oder in den Knochen und Scheiben der Wirbelsäule entwickelt. Spinale Tumoren können bösartig (maligne) oder noncancerous (benigne) sein. Spine Tumoren, sowohl gutartige als auch bösartige können erhebliche Behinderungen verursachen, wenn sie in der Wirbelsäule auftreten. Dies liegt daran, spinalen Tumoren wachsen können, was auf das Rückenmark oder Nerven des Auftreffens, möglicherweise verursacht Schmerzen, neurologische Probleme, und in einigen Fällen Lähmung.

              Symptome variieren in Abhängigkeit von der Lage und Art des Tumors. Das häufigste Symptom eines Wirbelsäulen Tumor ist Schmerzen im Bereich des Tumors. Dieser Schmerz strahlt oft auf andere Bereiche des Körpers und kann in der Nacht schlimmer sein. Patienten mit Tumoren neurologische Kompression verursachen kann Verlust der Empfindung erleben, Muskelschwäche, Schwierigkeiten beim Gehen, Taubheitsgefühl in den Armen oder Beinen, Verlust von Darm oder Blase Funktion, Skoliose und Lähmung.

              Spinale Tumoren Fortschritte bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Im allgemeinen bösartig (Krebs) Tumoren schneller wachsen als gutartig (noncancerous) Tumoren.

              Die meisten Rückenschmerzen ist nicht das Ergebnis eines Wirbelsäulentumors. Doch Patienten mit anhaltenden Rückenschmerzen, die die Aktivität nicht verwandt ist, ist in der Nacht schlimmer, oder nicht erleichtert mit Over-the-counter Medikamente zu bewerten. Patienten mit progressiver Taubheit, Schwäche oder Veränderungen in Darm oder Blase Funktion sollte sofort einen Arzt aufsuchen. Der Dorn stellt die strukturelle Unterstützung für den Körper und schützt das Rückenmark. Ein Tumor in der Wirbelsäule zerstören können unterstützenden Strukturen verursachen Fehlbildungen, Instabilität oder neurologische Defizite. Eine umfassende medizinische Untersuchung ist für alle Patienten mit Verdacht auf Wirbelsäulentumoren wesentlich.

              Ein Spinaltumor kann mit Blut Arbeit und diagnostische Bildgebung Studien diagnostiziert werden. Eine Röntgen zeigt die knochigen Strukturen innerhalb der Wirbelsäule. Ein CT (Computertomographie) Scan gibt Querschnittsbilder der Wirbelsäule für detailliertere Auswertung der Knochen der Wirbelsäule. Spinal MRI liefert ein genaues Bild von den weichen Geweben. Dazu gehört auch die Wirbelsäule, Rückenmark und Nerven, die den Tumor helfen lokalisieren und das Ausmaß der Beteiligung zu sehen. In vielen Fällen wird die Art des Tumors durch eine Biopsie bestimmt werden. Eine Biopsie erhält ein kleines Stück Gewebe unter einem Mikroskop ausgewertet werden. Dies kann dazu beitragen, die Art des Tumors zu bestimmen und zu helfen, die Schwere vorhersagen. Das ultimative Ziel ist es, alle Tumoren zu beseitigen und Rücken strukturelle Integrität aufrechtzuerhalten. Gemeinsame gutartigen Tumoren können nur gelegentliche Überwachung benötigen. Bösartige Tumoren der Wirbelsäule kann eine Operation, Chemotherapie, Bestrahlung und / oder stereotaktische Radiochirurgie erfordern.

              Metastasiertem Wirbelsäulenerkrankungen oder die Ausbreitung von Krebs von seinem ursprünglichen Standort an der Wirbelsäule, ist sehr häufig. Metastatische Erkrankung bedeutet, dass die Krebszellen von der primären Stelle verteilt aus dem Blutkreislauf oder das Lymphsystem zu einem entfernten Ort, wie beispielsweise die Wirbelsäule. Die Wirbelsäule ist die dritthäufigste Ort für metastasierenden Krebszellen. Die Lunge und die Leber sind die Top zwei wahrscheinlichsten Seiten. Fast 60-70% der Patienten mit Krebs wird Wirbelsäulenmetastasen haben. Von den Patienten mit metastasierendem Krebs, sind nur einer von zehn symptomatisch. Die meisten Patienten mit spinaler metastasierendem Krebs wird dem Arzt vorstellen’Büro entweder mit Beteiligung des Rückenmarks und Nervenenden oder die Wirbelsäule Knochen. Die häufigsten Ursachen von metastatischem Wirbelsäulenerkrankungen sind in der Regel Primärtumoren aus der Lunge (31%) und Brust (24%).

              Dieser Patient hatte eine spinale Tumor auf der linken Seite durch die Pfeile angedeutet ist. Der Patient unterzog sich Operation zu entfernen, wurde der Tumor und die betroffenen Knochen und Rücken Instrumentierung angeordnet, um die Wirbelsäule zu stabilisieren.

              Anamnese

              Eine 52 Jahre alte Patientin mit einer Geschichte von Brustkrebs vorgestellt. Drei Jahre, bevor er nach Virginia Spine Institute, sie hatte eine linke Brust Lumpektomie und ihr Tumor war in etwa die Größe von einem Viertel. Sie hatte zusätzliche Chemotherapie und Bestrahlung, da einige ihrer Achsel-Lymphknoten Krebszellen hatten vorhanden (lymphatische Ausbreitung). In unserem Büro besuchen klagte sie über einen schleichenden Beginn von Nackenschmerzen, die vor kurzem ziemlich schwer geworden war. Es gab keine offensichtlichen Verletzungen progressive Nackenschmerzen verursachen. Jede Haltung andere als flach liegend im Bett verursacht sie erhebliche Beschwerden. Sie bemerkte auch allmählich, aber progressiv, Verlust der Funktion in den Armen und Beinen. Sie spürte, dass ihr Gleichgewicht und Geschicklichkeit waren beide verschlechtert. Ihr Hausarzt dachte, dass sie Arthritis hatte, aber sie sah einen Chiropraktiker, der flotten Reflexe auf ihren neurologische Untersuchung zur Kenntnis genommen. Der Chiropraktiker ordnete eine MRT-Untersuchung, die einen großen Tumor an der Halswirbelsäule zeigten, an denen die C4, C5 und C6 Wirbelkörper. Es gab signifikante Kompression des Rückenmarks und die Struktur ihrer Wirbelsäule hatte durch den Tumor zerstört.

              In Anbetracht der Schwere ihrer Nackenschmerzen, sowie die fortschreitende Verlust der Funktion sie operiert werden. Die Proben aus den beteiligten Wirbelkörper zeigten offensichtlich Brustkrebstumorzellen geschickt. Die Knochen von C4, C5 und C6 wurden aus der Vorderseite des Halses entfernt, nur eine Schale aus Knochen verlassen die Nervenenden und wichtigen Blutgefäße zu schützen. Ihr Betrieb wurde von der Vorder- und der Rückseite des Halses abgeschlossen, mit einer spinalen Rekonstruktion unter Verwendung von Titan Käfigen, Platten und Schrauben. Ihr Rückenmark war völlig entspannt und ihre Wirbelsäule wurde in seiner normalen Lage stabilisiert. Ihre Nackenschmerzen wurde erfolgreich kontrolliert und sie kann wieder Motorik. Die Operation hat auszurotten nicht ihr Krebs; sie erforderliche zusätzliche Chemotherapie und Bestrahlung durch den Patienten’s Onkologe.

              Verwandte Behandlungen

            • ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

              • Schmerz Artikel — Symptome, Behandlung …

                Aktualisiert 11. August 2016 Offensichtlich genug, Nacken- und Rückenschmerzen ist einfach die Erfahrung von unangenehmen Empfindungen im Bereich des Halses, Ihre Mitte und / oder oberen…

              • Mundkrebs Symptome, Behandlung …

                Wer ist mit einem Risiko für Mundkrebs? Ärzte können nicht immer erklären, warum eine Person Mundkrebs entwickelt und der andere nicht. Aber wir wissen, dass diese Krankheit nicht ansteckend…

              • Pinealistumoren Symptome und Prognose, Spinaltumor Prognose.

                Zirbeldrüse Tumor Fakten Zirbeldrüse Tumoren entstehen im Bereich der pineal gland. Diese Drüse ist eine kleine Struktur im Gehirn tief. Diese Tumoren machen etwa 1% aller Hirntumoren, aber…

              • Stye Behandlung — Symptome — Ursachen …

                COMPLETE stye ÜBERSICHT Eine vollständige Anleitung zur stye Therapie, einschließlich Anzeichen und Symptome, Ursachen, Prognose, Prävention und Komplikationen. Ein Gerstenkorn (medizinischer…

              • Osteochondrose Behandlung, Symptome …

                Was ist Osteochondrose? Symptome Behandlung der Osteochondrose Was ist Osteochondrose? Osteochondrose — Es ist Erkrankung der Wirbelsäule, ausgedrückt durch degenerative-dystrophische…

              • Schlaganfall — Ursachen, Symptome, Behandlung …

                Die Fakten Schlaganfall ist ein plötzlicher Verlust der Gehirnfunktion durch die Unterbrechung des Blutflusses zum Gehirn verursacht, als Ergebnis entweder ein ischämischer Schlaganfall (Ein…