Parastomalhernie Chirurgie — Universität …

Parastomalhernie Chirurgie — Universität …

Parastomalhernie Chirurgie - Universität ...

Spezialisiert auf-

WAS IST EIN Parastomalhernie?

  • Eine Hernie tritt ein, wenn die inneren Schichten der Bauchmuskel geschwächt haben, in einer Ausbuchtung oder reißen resultiert. In der gleichen Weise, dass ein Innenrohr durch einen beschädigten Reifen drückt, drückt die innere Auskleidung des Bauches durch den geschwächten Bereich der Bauchdecke eine kleine ballonartigen sac auszubilden. Dies kann eine Darmschlinge oder Bauchgewebe ermöglichen, in den Sack zu schieben. Die Hernie kann starke Schmerzen und andere möglicherweise ernste Probleme verursachen, die eine Notoperation erforderlich machen könnten.
  • Ein Parastomalhernie ist eine besondere Art von Narbenhernie, die an der Stelle eines Stoma auftritt. Ein Stoma ist, wenn ein Teil des Darms zur Beseitigung von Stuhl oder Urin die Abdominalwand gebracht.
  • Die Mängel in parastomalen Hernien enthalten fast immer eine Peritonealsack mit Bauchinhalt innerhalb der Hernie enthalten.
  • Es ist üblich, Verwachsungen zu haben, die Bauch-Inhalte innerhalb der Bruchsack zu beheben. Dies macht die Hernie eine eingesperrt Hernie.
  • Eine Hernie wird nicht besser im Laufe der Zeit, noch wird es von selbst weggehen.
  • Komplikationen bei der parastomalen Hernien wie Einkerkerung, Strangulation und Obstruktion tun auftreten.

WIE ICH WEISS, WENN ICH Parastomalhernie HABEN?

  • Parastomalen Hernien kann überall dort ist ein Abdominalstoma auftreten.
  • Es ist in der Regel leicht, eine Parastomalhernie zu erkennen. Sie können eine Beule unter der Haut neben dem Stoma bemerken. Es kann schwierig sein, Ihr Stoma Gerät zu bekommen richtig passen und Funktion. Sie können Schmerzen fühlen, wenn Sie schwere Gegenstände heben, Husten, Stamm, oder bei längerem Stehen oder Sitzen.
  • Der Schmerz kann scharf und unmittelbare oder ein dumpfer Schmerz, die schlimmer gegen Ende des Tages bekommt.
  • Schwere, anhaltenden Schmerzen, Rötung und Zärtlichkeit sind Anzeichen dafür, dass die Narbenhernie eingeschlossen oder stranguliert werden kann. Diese Symptome sind Anlass zur Sorge und unmittelbaren Kontakt Ihres Arztes oder Chirurgen.

Was sind die Ursachen parastomalen HERNIEN?

Die Wand des Bauches hat natürliche Bereiche potenzieller Schwäche. Hernien können an diesen oder anderen Bereichen aufgrund der starken Belastung der Bauchdecke, Alterung, Verletzung, einem alten Einschnitt oder eine Schwäche von Geburt entwickeln. Jeder mit einem Stoma kann eine Parastomalhernie in jedem Alter entwickeln. Eine natürliche Schwäche oder Belastung von schweres Heben, anhaltender Husten, Schwierigkeiten beim Stuhlgang oder Urinieren kann bewirken, dass die Bauchdecke oder getrennt zu schwächen. An einem Stoma gibt es eine natürliche Schwäche als die normalen Muskel und Faszienschichten geöffnet wurden das Stoma zu ermöglichen, durch die Bauchwand kommen. Rauchen, Übergewicht, Fehlernährung und Lungenerkrankungen wurden Faktoren gezeigt werden, beitragen.

WELCHE Vorbereitung erforderlich?

  • Die meisten großen Parastomalhernie Operationen erfordern zumindest eine Übernachtung im Krankenhaus.
  • Die präoperative Vorbereitung umfasst Blutuntersuchungen, medizinische Untersuchung, Röntgen-Thorax und ein EKG auf Ihrem Alter und Gesundheitszustand abhängig.
  • Nach Ihrem Arzt Bewertungen mit Ihnen die möglichen Risiken und Nutzen der Operation, müssen Sie schriftliche Zustimmung für die Operation zur Verfügung zu stellen.
  • Es wird empfohlen, dass Sie die Nacht vor oder am Morgen der Operation duschen.
  • Wenn Sie Schwierigkeiten bewegen Ihren Darm haben, ein Einlauf oder ähnliches Präparat kann nach Rücksprache mit Ihrem Arzt verwendet werden.
  • Nach Mitternacht in der Nacht vor der Operation, sollten Sie nicht essen oder irgendetwas außer Medikamente trinken, den Ihr Arzt Sie sind zulässig, zu nehmen mit einem Schluck Wasser am Morgen der Operation gesagt hat.
  • Medikamente wie Aspirin, Blutverdünner, entzündungshemmende Medikamente (Arthritis Medikamente) und Vitamin E müssen vorübergehend für mehrere Tage bis eine Woche vor der Operation gestoppt werden.
  • Diät-Medikamente oder Johanniskraut sollte nicht für die zwei Wochen vor der Operation verwendet werden.
  • Beenden Sie das Rauchen und die Vorkehrungen für jede Hilfe, die Sie zu Hause benötigen.

WIE WIRD DAS VERFAHREN AUSGEFÜHRT?

Es gibt nur wenige Möglichkeiten für einen Patienten, der eine Parastomalhernie hat. Die meisten parastomalen Hernien erfordern einen chirurgischen Eingriff an einem gewissen Punkt in der Zeit. Der offene Ansatz von außen erfolgen in der Regel durch den Stand der Einschnitt. Der Einschnitt wird erstrecken sich durch die Haut, subkutanes Fett, und ermöglichen es dem Chirurgen auf das Niveau des Defekts zu erhalten. Wenn der Fehler klein ist, kann es manchmal mit Nähten geschlossen. Die meisten parastomalen Hernien und sicherlich rezidivierenden parastomalen Hernien sind komplizierter als diese und erfordern eine komplexe Reparatur mit irgendeiner Art von Netzverstärkung. Diese Techniken erfordert eine Vollnarkose. Es gibt verschiedene Arten von Netzmaterial sowohl absorbierbare und dauerhaft. Die Art des Materials am besten für Ihre Hernien geeignet wird von Ihrem Arzt bestimmt werden und ob oder nicht es eine Verunreinigung in Ihrem Fall. Die laparoskopische Ansatz erfordert mehrere kleine Schnitte aus dem Stoma weg für die operativen Trokare. Ein Stück mesh wird innerhalb des Abdomens durch einen der Trokar Seiten angeordnet und an Ort und Stelle mit Nähten durch die Muskelschichten und chirurgische Stifte um die Kanten des Siebs gehalten.

WAS SOLL ICH NACH DER OPERATION ERWARTEN?

  • Nach der Operation werden Sie in den Aufwachraum gebracht, wo Sie für 1-2 Stunden überwacht wird, bis Sie vollständig wach sind.
  • Sobald Sie wach und in der Lage zu gehen, werden Sie zu Ihrem Zimmer im Krankenhaus geschickt werden.
  • Mit jedem Bruchoperation, können Sie einige Schmerzen meist während der ersten 24 bis 72 Stunden zu erwarten.
  • Sie werden ermutigt, auf und über den Tag nach der Operation zu sein.
  • Sie werden wahrscheinlich in der Lage sein, wieder zu Ihrer normalen Aktivitäten innerhalb kürzester Zeit zu bekommen. Zu diesen Aktivitäten gehören Duschen, fahren, zu Fuß die Treppe hinauf, Licht heben, arbeiten und sich beim Geschlechtsverkehr.
  • Wenn Sie die Kanalisation im Ort haben, folgen Sie den Anweisungen Ihres Chirurgen in Bezug auf Rücksendung der Kanalisation entfernt zu werden
  • Rufen Sie an und planen Sie eine Follow-up-Termin innerhalb von 2 Wochen nach der Operation.

Welche Komplikationen können auftreten?

  • Jeder Betrieb kann mit Komplikationen verbunden sein. Die primären Komplikationen einer Operation sind Blutungen und Infektionen, aber diese sind selten mit Parastomalhernie Reparatur.
  • Es besteht ein geringes Verletzungsrisiko für den Darm, Blutgefäße und Nerven.
  • Schwierigkeit nach der Operation Urinieren ist nicht ungewöhnlich und kann in seltenen Fällen eine vorübergehende Rohr in die Harnblase, so lange als eine Woche dauern.
  • Jedes Mal, wenn ein parasromal Bruch repariert wird, kann es wieder kommen oder eine neue Hernie kann neben dem vorherigen Reparatur auftreten. Ihr Arzt wird Ihnen helfen, zu entscheiden, ob die Risiken der Parastomalhernie Reparatur kleiner sind als die Risiken des Ausscheidens aus dem Zustand unbehandelt.

Wenn Ihr Arzt ANRUFEN

Achten Sie darauf, Ihren Arzt oder Chirurgen anrufen, wenn Sie eine der folgenden entwickeln:

  • Persistent Fieber über 101 Grad F (39 C)
  • Blutung
  • Zunehmende Bauch- oder Leistenschwellung
  • Schmerzen, die durch Ihre Medikamente nicht entlastet
  • Persistent Übelkeit oder Erbrechen
  • Die Unfähigkeit zu urinieren
  • Schüttelfrost
  • Hartnäckiger Husten oder Atemnot
  • Eitrige Entwässerung (Eiter) von jedem Einschnitt
  • Röte alle Ihre Einschnitte umgibt, verschlechtert oder immer größer
  • Sie sind nicht in der Lage Flüssigkeiten zu essen oder zu trinken

Verwandte Links und Ressourcen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS