Die Rolle von Antimykotika in der …

Die Rolle von Antimykotika in der …

Die Rolle von Antimykotika in der ...

Therapie in der Praxis

Diesen Artikel zitieren als: Gupta, A. K. Nicol, K. & Batra, R. Am J Clin Dermatol (2004) 5: 417. doi: 10,2165 / 00128071-200405060-00006

  • 35 Citations
  • 129 aufrufe

abstrakt

Seborrhoische Dermatitis is a oberflächliche Pilzerkrankung der Haut, in den bereichen Eine Talgdrüsen auftreten REICH. Es wird Angenommen, Dass ein Verband Besteht between Malassezia Hefen und seborrhoische Dermatitis. Dies Kann Teilweise Auf einem anormalen oder entzündlichen Immunantwort auf this Hefen zurückzuführen sein. Die Azole stellen sterben grösste Klasse von Antimykotika in der treatment of this disease bisher verwendeten. In addition Zu Ihrer antimykotische Eigenschaften, ETWA Azole, einschließlich bifonazol, Itraconazol, Ketoconazol und Haben Eine entzündungshemmende aktivität zeigen, sterben bei der Linderung von Symptomen von vorteil sein Kann. Andere topische antimykotische Mittel, Wie Die Allylamine (Terbinafin), Benzylamin (Butenafin) Hydroxypyridonreihe (Ciclopirox) und Immunmodulatoren (Pimecrolimus und Tacrolimus), Sind ebenfalls Wirksam. Daruber Hinaus HaBen sterben Jüngsten Studien zeigen, that Teebaumöl ergab (Melaleuca Öl), Honig und Zimtsäure HaBen antimykotische WIRKUNG gegen Malassezia ArTeN, sterben bei der von Nutzen treatment von seborrhoischer Dermatitis sein Kann. In Gefallene in weit Denen seborrhoische Dermatitis verbreitet ist, verwendung ist sterben Eines sterben Orale Therapie, Wie Ketoconazol, Itraconazol und Terbinafin, Kanns bevorzugt sein. Im Wesentlichen verringert antimykotische Therapie sterben Anzahl von Hefen auf der Haut, in seborrhoische Dermatitis zu Einer Aufgabe Aufgabe Aufgabe Verbesserung Führt. Mit Einer Breiten Verfügbarkeit von Zubereitungen, einschließlich Cremes, Shampoos und Orale Formulierungen Sind antifungale Mittel sicher und Wirksam bei der treatment von seborrhoischer Dermatitis.

Referenzen

Burton JL. Seborrhoische Dermatitis. In: Wilkinson DS, Ebling FJG, Editoren. Lehrbuch der Dermatologie. Oxford: Blackwell Scientific Publications, 1992: 1561-1622

Hancox JG, Sheridan SC, SR Feldman, et al. Saisonale Variation von dermatologischen Krankheit in den USA: eine Studie von Büro-Besuche von 1990 bis 1998 Int J Dermatol 2004; 43 (1): 6-11 PubMed CrossRef

Pierard-Franchi C, Hermanns JF, Degreef H, et al. Von Axiome Zu neuen Einsichten in Schuppen. Dermatology 2000; 200 (2): 93-8 PubMed CrossRef

Berg M. Epidemiologische Studien einfluss über den von Sonnenlicht auf der Haut. Photodermatol 1989; 6: 80-4 PubMed

Tegner E. Seborrhoisches Ekzem des Gesichts Durch PUVA-Behandlung induziert. Acta Derm Venereol 1983; 63: 335-9 PubMed

Gueho E, Midgley G, Guillot J. Die Gattung Malassezia mit der Beschreibung von vier Neuen ArTeN. Antonie van Leeuwenhoek 1996; 69: 337-55 PubMed CrossRef

Nell A, James SA, Bond CJ et al. IDENTIFIZIERUNG und Gewinnung: Eines neuartigen Malassezia-Spezies Hefe auf normale Pferde-Haut. Vet Rec 2002; 150: 395-8 PubMed CrossRef

Sugita T, Takashima M, Shinoda T, et al. Neue Hefearten, Malassezia Dermatitis, isoliert von Patienten mit atopischer Dermatitis. J Clin Microbiol 2002; 40: 1363-7 PubMed CrossRef

Crespo EV, Delgado FV. Malassezia-Spezies in Hautkrankheiten. Curr Opin Infect Dis 2002; 15: 133-42 CrossRef

Shuster S. Die Ätiologie von Schuppen und Wirkungsweise von therapeutischen mitteln sterben. Br J Dermatol 1984; 111: 235-42 PubMed CrossRef

Faergemann J. Verwaltung von seborrhoische Dermatitis und Pityriasis versicolor. Am J Clin Dermatol 2000; 1: 75-80 PubMed CrossRef

Watanabe S, R Kano, Sato H, et al. Die Auswirkungen von Malassezia Hefen auf Cytokin-Produktion Durch menschliche Keratinozyten sterben. J Invest Dermatol 2001; 116: 769-73 PubMed CrossRef

Faergemann J, Bergbrant IM, Dohse M, et al. Seborrhoisches Ekzem und Pityrosporum (Malassezia) folliculitis: Charakterisierung von Entzündungszellen und Mediatoren in der Haut Durch Immunhistochemie. Br J Dermatol 2001; 144: 549-56 PubMed CrossRef

Hay RJ, Graham-Brown RA. Schuppe und seborrhoische Dermatitis: Ursachen und Management. Clin Exp Dermatol 1997; 22: 3-6 PubMed CrossRef

Pierard GE. Seborrhoische Dermatitis heute, morgen gegangen? Die verbindung between der biocene und treatment. Dermatology 2003; 206: 187-8 PubMed CrossRef

Shemer A, Nathansohn N, Kaplan B, et al. Die treatment der Kopfhaut seborrhoische Dermatitis und Psoriasis mit Einer Salbe von 40% Harnstoff und 1% bifonazol. Int J Dermatol 2000; 39: 532-4 PubMed CrossRef

Segal R, David M, Ingber A, et al. Die treatment mit bifonazol Shampoo für Seborrhoe und seborrhoische Dermatitis: eine randomisierte, doppelblinde Studie. Acta Derm Venereol 1992; 72: 454-5 PubMed

Shiri J, Amichai B. Dermatitis der Kopfhaut und Schuppen mit Einems Shampoo seborrhoischen treatment der, das 1% bifonazol (Agispor Shampoo). J dermatolog Treat 1998; 9: 95-6 CrossRef

Zienicke H, Korting HC, Braun-Falco O, et al. Vergleich der Wirksamkeit und Sicherheit von bifonazol 1% Creme und sterben Basisvorbereitung bei der treatment von seborrhoischer Dermatitis entsprechenden. Mykosen 1993; 36: 325-31 PubMed CrossRef

Wigger-Alberti W, Kluge K, Elsner P. Klinische Wirksamkeit und Verträglichkeit von Climbazol enthaltenden Schuppen-Shampoo bei Patienten mit seborrhoische Kopfhaut Ekzem [auf Englisch]. Schweiz Rundsch Med Prax 2001; 90: 1346-9

Gehen Sie IH, Wientjens DPWM, Koster M. Eine Doppelblindstudie von 1% Ketoconazol Shampoo im Vergleich zu Placebo bei der treatment von Schuppen. Mykosen 1992; 35: 103-5 PubMed CrossRef

Pierard-Franchi C, Pierard GE, Arrese JE et al. WIRKUNG von Ketoconazol 1% und 2% Schampoos auf schwere Schuppen und seborrhoischer Dermatitis: klinische, squamometric und mykologische Einschätzungen. Dermatology 2001; 202: 171-6 PubMed CrossRef

Peter RU, Richarz-Barthauer U. Eine Erfolgreiche treatment und Prophylaxe von Kopfhaut seborrhoische Dermatitis und Schuppen MIT 2% Ketoconazol Shampoo: ergebnisse Einer multizentrischen, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie. Br J Dermatol 1995; 132: 441-5 PubMed CrossRef

Carr MM, Pryce DM, Ive FA. Die seborrhoischen treatment der Dermatitis mit Ketoconazol: I. seborrhoischen Reaktion der Dermatitis der Kopfhaut auf topische Ketoconazol. Br J Dermatol 1987; 116: 213-6 PubMed CrossRef

Danby FW, Maddin WS, Margesson LJ, et al. Eine randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierten Studie von Ketoconazol 2% Shampoo im Vergleich zu Selensulfid 2,5% Shampoo bei der treatment von mittelschwerer bis schwerer Schuppen. J Am Acad Dermatol 1993; 29: 1008-1012 PubMed CrossRef

Dobrev H, Zissova L. WIRKUNG von Ketoconazol 2% Shampoo auf der Kopfhaut Talg Spiegel bei Patienten mit seborrhoischer Dermatitis. Acta Derm Venereol 1997; 77: 132-4 PubMed

Pierard-Franchi C, Goffin V, Decroix J, et al. Eine Multizentrische randomisierte Studie von Ketoconazol 2% und Zinkpyrithion 1% Schampoos in Schweren Schuppen und seborrhoische Dermatitis. Haut Pharmacol Appl Physiol Haut 2002; 15: 434-41 PubMed

Squire RA, Goode K. Eine randomisierte, einfachblinde, Versuch Klinischen Single-Center-vergleichende klinische Wirksamkeit von Schampoos mit Ciclopiroxolamin (1,5%) und Salicylsäure (3%) oder Ketoconazol (2%, Nizoral) für das zu bewerten treatment von Schuppen / seborrhoeic Dermatitis. J dermatolog Treat 2002; 13: 51-60 PubMed CrossRef

Grün CA, Farr Uhr, Shuster S. treatment der seborrhoischen Dermatitis mit Ketoconazol: II. Antwort von seborrhoischer Dermatitis im Gesicht, Kopfhaut und Stamm auf topische Ketoconazol. Br J Dermatol 1987; 116: 217-21 PubMed CrossRef

Katsambas A, Antoniou C, Frangouli E, et al. Eine Doppelblind-Studie zur treatment von seborrhoischer Dermatitis Mit 2% Ketoconazol-Creme im Vergleich zu 1% Hydrocortison-Creme. Br J Dermatol 1989; 121: 353-7 PubMed CrossRef

Pari T, Pulimood S, Jacob M, et al. Randomisierte Doppelblindstudie von 2% Ketoconazol-Creme im Vergleich zu 0,05% Clobetasol-17-Butyrat Creme in seborrhoischen Dermatitis gesteuert. J Eur Acad Dermatol Venereol 1998; 10: 89-90 PubMed CrossRef

Skinner Jr RB, Noah PW, Taylor RM, et al. Doppelblind-Behandlung von Dermatitis mit 2% Ketoconazol-Creme. J Am Acad Dermatol 1985; 12: 852-6 PubMed CrossRef

Stratigos J, Antoniou C, Katsambas A, et al. Ketoconazol 2% Creme im Vergleich zu Hydrocortison 1% Creme bei der treatment von Dermatitis. J Am Acad Dermatol 1988; 19: 850-3 PubMed CrossRef

Ortonne JP, Lacour JP, Vitetta A, et al. Vergleichsstudie von Ketoconazol 2% schäumende Gel und Betamethason Dipropionat 0,05% Lotion bei der treatment von seborrhoischer Dermatitis bei Erwachsenen. Dermatology 1992; 184: 275-80 PubMed CrossRef

Pierard GE, Pierard-Franchi C, Van Cutsem J, et al. Ketoconazol 2% ige Emulsion in der treatment von seborrhoischer Dermatitis. Int J Dermatol 1991; 30: 806-9 PubMed CrossRef

Parsad D, Pandhi R, Negi KS, et al. Topical Metronidazol in seborrhoische Dermatitis: eine doppelblinde Studie. Dermatology 2001; 202: 35-7 PubMed CrossRef

Faergemann J. Seborrhoisches Ekzem und Pityrosporum orbiluare: Dermatitis der Kopfhaut mit Miconazol-Hydrocortison seborrhoischen treatment der (Daktacort), Miconazol und Hydrocortison. Br J Dermatol 1986; 114: 695-700 PubMed CrossRef

Pierard-Franchi C, Pierard GE. Eine doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie von Ketoconazol + Desonid Gel Kombination in der treatment von Gesichts-Dermatitis. Dermatology 2002; 204: 344-7 PubMed CrossRef

Sheth RA. Ein Vergleich von Miconazolnitrat und Selendisulfid als Antischuppenmittel. Int J Dermatol 1983; 22: 123-5 PubMed CrossRef

Rigopoulos D, Katsambas A, Antoniou C, et al. Facial seborrhoische Dermatitis mit Fluconazol 2% Shampoo Behandelt. Int J Dermatol 1994; 33: 136-7 PubMed CrossRef

Faergemann J, Jones JC, Hettler O, et al. Pityrosporum ovale (Malassezia furfur) als Erreger der seborrhoischen Dermatitis: neue Behandlungsmöglichkeiten. Br J Dermatol 1996; 134 Suppl. 46: 12-5 PubMed CrossRef

Gupta AK, Yokou M, Arika T, et al. Bewertung der in-vitro und in-vivo-Wirksamkeit von Butenafin-Hydrochlorid-Creme 1% Gegenüber Malassezia furfur Spezies und seborrhoische Dermatitis. J dermatolog Treat 2000; 11: 79-83 CrossRef

Aly R, Katz HALLO, Kempers SE, et al. Ciclopirox Gel für seborrhoische Dermatitis der Kopfhaut. Int J Dermatol 2003; 42 Suppl. 1: 19-22 PubMed CrossRef

Abeck D. begründung der Häufigkeit der verwendung von ciclopirox 1% Shampoo bei der treatment von Dermatitis: ergebnisse Einer doppelblinden, Placebo-kontrollierten Studie einmal, um sterben Wirksamkeit des Vergleichs, und Zweimal Dreimal Wöchentlich Nutzung. Int J Dermtol 2004; 43 Suppl. 1: 13-6

Ergebnisse Einer randomisierten, doppelblinden, Fahrzeug-kontrollierten Studie: Altmeyer P, Hoffmann K. Wirksamkeit von Verschiedenen Konzentrationen von ciclopirox Shampoo für treatment von Dermatitis der Kopfhaut sterben sterben. Int J Dermatol 2004; 43 Suppl. 1: 12.09 PubMed CrossRef

Ergebnisse Einer doppelblinden, Fahrzeug-kontrollierten Studie: Lebwohl M, Plott T. Sicherheit und Wirksamkeit von ciclopirox 1% Shampoo für treatment von Dermatitis der Kopfhaut in der US-bevölkerung sterben sterben. Int J Dermatol 2004; 43 Suppl. 1: 17-20 PubMed CrossRef

Shuster S. A Phase III, multinationale, randomisierte, doppelblinde, Vehikel-kontrollierten Studie Wirksamkeit von ciclopirox Shampoo Sterben für treatment von Dermatitis / Schuppen von der Kopfhaut zu bewerten sterben sterben. Proceedings der 61. Jahrestagung der American Academy of Dermatology; 2003 März 21-26; San Francisco. J Am Acad Dermatol

Vardy DA, Zvulunov A, Tchetov T, et al. Eine doppelblinde, placebo-kontrollierte Studie Eines Ciclopiroxolamin 1% Shampoo für treatment von Kopfhaut seborrhoische Dermatitis sterben sterben. J dermatolog Treat 2000; 11: 73-7 CrossRef

Dupuy P, Maurette C, Amoric JC, et al. Randomisierte, placebokontrollierte Doppelblindstudie zur Klinischen Wirksamkeit von Ciclopiroxolamin 1% Creme in Gesichts seborrhoeic Dermatitis. Br J Dermatol 2001; 144: 1033-7 PubMed CrossRef

Unholzer A, Varigos G, Nicholls D, et al. Ciclopiroxolamin Creme zur treatment von Dermatitis: eine Parallelgruppenvergleich doppelblinde. Infection 2002; 30: 373-6 PubMed CrossRef

Meshkinpour A, Sun J, Weinstein G. Eine offene Pilotstudie unter verwendung von Tacrolimus-Salbe bei der treatment von Dermatitis. J Am Acad Dermatol 2003; 49: 145-7 PubMed CrossRef

Marks R, Pearse AD, Walker AP. Die Auswirkungen Eines Schampoos Zinkpyrithion zur Bekämpfung von Schuppen Enthält. Br J Dermatol 1985; 112: 415-22 PubMed CrossRef

Orentreich N, Taylor EH, Berger RA, et al. Vergleichende Studie von Zwei gegen Schuppen-Präparate. J Pharm Sci 1969; 58: 1279-1280 PubMed CrossRef

Satchell AC, Saurajen Eine Glocke-C, et al. Die treatment von Schuppen MIT 5% Teebaumöl Shampoo. J Am Acad Dermatol 2002; 47: 852-5 PubMed CrossRef

Al-Waili NS. Therapeutische und prophylaktische WIRKUNG von rohem Honig auf chronische seborrhoische Dermatitis und Schuppen. Eur J Med Res 2001; 6: 306-8 PubMed

Conti-Diaz IA, Civila E, Asconegui F. treatment von oberflächlichen und tief verwurzelte Mykosen mit oralen Ketoconazol. Int J Dermatol 1984; 23: 207-10 PubMed CrossRef

Ford GP, Farr Uhr, Ive FA, et al. Die Dermatitis Ketoconazol seborrhoischen Reaktion der. Br J Dermatol 1984; 111: 603-7 PubMed CrossRef

Caputo R, Barbareschi M. Itraconazol: Die neue Horizonte. G Ital Dermatol Venereol 2002; 137: 1-7

Scaparro E, Quadri G, Virno G, et al. Beurteilung der Wirksamkeit und Verträglichkeit von oral Terbinafin (Daskil) bei Patienten mit seborrhoischer Dermatitis: eine Multizentrische, randomisierte, Investigator-blind, placebo-kontrollierte Studie. Br J Dermatol 2001; 144: 854-7 PubMed CrossRef

Ghannoum MA, DM Kuhn. Voriconazol: bessere Chancen für Patienten mit invasiven Mykosen. Eur J Med Res 2002; 7: 242-56 PubMed

Gupta AK, Einarson TR, Summerbell RC, et al. Eine Übersicht über sterben topische antimykotische Therapie in Dermatomykosen: eine Nordamerikanische Perspektive. Drugs 1998; 55: 645-74 PubMed CrossRef

McGrath J, Murphy GM. Die Dermatitis und Schuppen von antipityrosporal Drogen seborrhoischen Steuerung der. Drugs 1991; 41: 178-84 PubMed CrossRef

Elewski BE. Wirkungsmechanismen von systemischen Antimykotika. J Am Acad Dermatol 1993; 28: S28-34 CrossRef

Rosen T, Schell BJ, Orengo I. entzündungshemmende aktivität von Anti-Pilz-Präparate. Int J Dermatol 1997; 36: 788-92 PubMed CrossRef

Chosidow O, Maurette C, Dupuy P. Randomized, Open-markierte, non-inferiority-Studie between Ciclopiroxolamin 1% Creme und Ketoconazol 2% schäumende Gel in Milden Gesichts seborrhoische Dermatitis zu moderieren. Dermatology 2003; 206: 233-40 PubMed CrossRef

Faergemann J. treatment von seborrhoischer Dermatitis mit oralen Terbinafin? Lancet 2001 Juli; 358 (9277): 170 PubMed CrossRef

Nahm WK, Orengo I, Rosen T. Das antimykotische Mittel Butenafin manifestiert entzündungshemmende aktivität in vivo. J Am Acad Dermatol 1999; 41: 203-6 PubMed CrossRef

Gupta AK. Ciclopirox: Ein Überblick. Int J Dermatol 2000; 40: 1-7

Hanel H, Smith-Kurtz E, Pastowsky S. Therapie der seborrhoischen Ekzem mit Antimykotikum mit Einems entzündungshemmende WIRKUNG [auf Englisch]. Mykosen 1991; 34 Suppl. 1: 91-3 PubMed

Korting HC, Grundmann-Kollmann M. Die Hydroxypyridonreihe: eine Klasse von Antimykotika für Sich. Mykosen 1997; 40: 243-7 PubMed CrossRef

Gupta AK, Skinner AR. Ciclopirox Amt für sterben treatment von oberflächlichen Pilzinfektionen sterben: eine Überprüfung. Int J Dermatol 2003; 42 Suppl. 1: 3-9 PubMed CrossRef

Stuetz A, Graßberger M, Meingassner JG. Pimecrolimus (Elidel, SDZ ASM 981): präklinische pharmakologische Profil und sterben Haut Selektivität. Semin Cutan Med Surg 2001; 20: 233-41 PubMed CrossRef

Nakagawa H, EtOH T, Yokota Y, et al. Tacrolimus hat antimykotische aktivitäten gegen Malassezia furfur isoliert von Gesunden Menschen und Patienten MIT atopischer Dermatitis. Clin Drug Invest 1996; 12: 245-50

Butterfield W, Roberts MM, Dave VK. Sensitivitäten von Pityrosporum sp. In den ausgewählten kommerziellen Schampoos. Br J Dermatol 1987; 116: 233-5 PubMed CrossRef

Hammer KA, Carson CF, Riley TV. In-vitro-empfindlichkeit von Malassezia furfur auf das ätherische Öl der Melaleuca alternifolia. J Med Vet Mycol 1997; 35: 375-7 PubMed CrossRef

Baroni A, De Rosa R, De Rosa A, et al. Neue Strategien in Schuppen treatment: Wachstumskontrolle von Malassezia ovalis. Dermatology 2000; 201: 332-6 PubMed CrossRef

Copyright-Informationen

© Adis Data Information BV 2004

Autoren und Zugehörigkeiten

  • Aditya K. Gupta
  • 1
  • 2

E-Mail-Autor

  • Karyn Nicol
    • 2
    • Roma Batra
      • 2
        1. 1. Division für Dermatologie, Medizinische Klinik und Sunnybrook Frauen im College Health Science Center (Sunnybrook Site) und der University of Toronto, Kanada
        2. 2. Mediprobe Forschung London Kanada
        3. 3. London Kanada

        Dieser Artikel über

        Print ISSN

        ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

        • Rolle von Vitamin A und E in Spondylose …

          Zitat Bangladesch Med Res Counc Bull. 1992 April; 18 (1): 47-59. Abstrakt Eine biomedizinische Studie wurde am Institut für Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaft an der Universität Dhaka…

        • Rolle von chronischen E, E coli in der Blase.

          Zitat Abstrakt HINTERGRUND: Blasenkrebs ist eine häufige Malignität in Ägypten. Eine Geschichte der Harnwegsinfektion kann als Risikofaktor für Blasenkrebs in Betracht gezogen werden….

        • Die Rolle des Vaters im Neugeborene …

          Die Rolle des Vaters im Neugeborene Leben Neugeborene und ihre Mütter eine unbestreitbare Bindung in den ersten Wochen nach der Geburt teilen, aber was ist mit neuen Väter? Was ist Papas Rolle…

        • Erziehungsstil Die Rolle der Väter …

          Durch Kristen Finello Warum Dads Matter Väter eine wichtige Rolle in der Entwicklung des Kindes spielen von der Geburt bis zum Erwachsenenalter. In der Tat haben zahlreiche Studien zu derselben…

        • Die Rolle des Vaters in der Familie …

          Die Rolle der Autorität in der Familie Marian T. Horvat, Ph.D. Wenn Sie das Hauptmerkmal der Vater einer Familie brauchte zu wählen waren, was wäre es? Man könnte sagen, wir gebets katholische…

        • Rehab Rolle bei der Behandlung von Sucht …

          WebMD Archive Inhalt nach 2 Jahren unsere Leser leicht zu gewährleisten, können die meisten aktuelle Inhalte finden. Um die aktuellsten Informationen zu finden, geben Sie bitte Ihre Thema von…