Schmerzen Sie helfen können, Medizin zu bekommen Schmerz.

Schmerzen Sie helfen können, Medizin zu bekommen Schmerz.

Schmerzen Sie helfen können, Medizin zu bekommen Schmerz.

Phyllis liebt es, mit ihren Enkeln spielen, im Garten zu arbeiten, und gehen Sie spielen zweimal in der Woche zum Bingo. Aber, im Alter von 76, die ständige Schmerzen im Knie sie an Arthrose fühlt (eine Gelenkerkrankung) nimmt eine Maut. Er hält sie in der Nacht wach und hält sie von Tätigkeiten tun sie genießt. Der Schmerz’s immer zu viel zu handhaben sein, so dass Phyllis deprimiert fühlen. aber sie doesn’t wissen, was sie dagegen tun können.

Sie’haben wahrscheinlich zu einer Zeit oder einem anderen Schmerzen gehabt. Vielleicht du’Kopfschmerzen oder Prellung habe hatte—Schmerzen, die doesn’t zu lange dauern. Aber haben viele ältere Menschen andauernden Schmerz von gesundheitlichen Problemen wie Arthritis, Krebs, Diabetes. oder Schindeln. Sie können auch viele verschiedene Arten von Schmerzen.

Schmerzen können Ihren Körper’s Art und Weise Sie, dass etwas der Warnung ist falsch. Immer informieren Sie den Arzt, wo Sie verletzt und genau, wie es sich anfühlt.

Akute Schmerzen und chronische Schmerzen

Es gibt zwei Arten von Schmerz. Akute Schmerzen plötzlich beginnt, dauert für eine kurze Zeit, und geht weg wie Ihr Körper heilt. Sie könnten akute Schmerzen nach der Operation fühlen oder wenn Sie einen gebrochenen Knochen, infizierten Zahn haben. oder Nierenstein.

Schmerzen, die für mehrere Monate oder Jahre dauert, um chronische (oder persistent) Schmerz genannt. Dieser Schmerz betrifft oft ältere Menschen. Beispiele dafür sind der rheumatoiden Arthritis (RA) und Ischias. In einigen Fällen folgt chronischen Schmerzen nach einer akuten Schmerzen von einer Verletzung oder einer anderen gesundheitlichen Problem weg ist, wie Postzosterschmerz nach Schindeln.

Das Leben mit jeder Art von Schmerz kann sehr hart sein. Es kann viele andere Probleme verursachen. Zum Beispiel Schmerzen können:

  • Holen Sie sich in der Art und Weise Ihrer täglichen Aktivitäten
  • Stören Ihren Schlaf und Essgewohnheiten
  • Machen Sie es weiterhin schwierig, Arbeit
  • Ursache Depression oder Angst

beschreiben von Schmerzen

Viele Menschen haben eine harte Zeit zu beschreiben Schmerzen. Denken Sie über diese Fragen, wenn Sie erklären, wie der Schmerz fühlt:

  • Wo tut es weh?
  • Wann hat es angefangen? Kommt der Schmerz und gehen?
  • Wie fühlt es sich an? Ist der Schmerz scharf, dumpf oder Brennen? Würden Sie ein anderes Wort verwenden, es zu beschreiben?
  • Haben Sie andere Symptome?
  • Wann fühlen Sie den Schmerz? Am Morgen? Abends? Nach dem Essen?
  • Gibt es etwas, was Sie tun, dass macht den Schmerz fühlen sich besser oder schlechter? Zum Beispiel hat ein Heizkissen oder Eisbeutel-Hilfe? Ist Ihre Position liegend auf sich ändernde sitzt es besser zu machen? Haben Sie dafür keine Over-the-counter Medikamente ausprobiert?

Ihr Arzt kann Sie bitten, Ihre Schmerzen auf einer Skala von 0 bis 10 zu bewerten, wobei 0 kein Schmerz und 10 der schlimmste Schmerz ist man sich vorstellen kann. Oder, kann Ihr Arzt fragen, ob der Schmerz ist leichter, mittelschwerer oder schwerer. Einige Ärzte oder Krankenschwestern haben Bilder von Gesichtern, die verschiedene Ausdrücke von Schmerzen zeigen. Sie weisen auf das Gesicht, das zeigt, wie Sie sich fühlen.

Einstellungen über Schmerzen

Jeder reagiert auf Schmerz anders. Viele ältere Menschen haben gesagt, nicht um ihre Schmerzen zu sprechen. Manche Menschen fühlen, sollten sie mutig sein und sich nicht beschweren, wenn sie verletzt. Andere Leute sind schnell Schmerzen zu melden und um Hilfe bitten.

Sie machen sich Sorgen über Schmerz ist ein häufiges Problem. Diese Sorge kann Angst machen, aktiv zu bleiben, und es können Sie von Ihren Freunden und Familie zu trennen. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt, können Sie Wege finden, sich weiter an körperlichen und sozialen Aktivitäten zu beteiligen, trotz der Schmerzen zu sein.

Einige Leute abschrecken zum Arzt zu gehen, weil sie denken, Schmerz nur ein Teil des Alterns und nichts ist, kann helfen. Das ist nicht wahr! Es ist wichtig, einen Arzt zu sehen, ob Sie eine neue Schmerzen. Die Suche nach einer Möglichkeit, Ihre Schmerzen zu verwalten, ist oft einfacher, wenn es früh gerichtet.

Behandlung von Schmerzen

Die Behandlung oder die Verwaltung, sind chronische Schmerzen wichtig. Die gute Nachricht ist, dass es Wege gibt, um Schmerzen zu kümmern. Einige Behandlungen beinhalten Medikamente, und manche nicht. Ihr Arzt kann einen Behandlungsplan zu machen, die für Ihre Bedürfnisse spezifisch ist.

Die meisten Behandlungspläne konzentrieren sich nicht nur auf die Verringerung der Schmerzen. Dazu gehören auch Möglichkeiten, tägliche Funktion zu unterstützen, während sie mit Schmerzen zu leben.

Schmerz doesn’t immer über Nacht verschwinden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie lange es dauern kann, bis Sie sich besser fühlen. Oft haben Sie mit einem Behandlungsplan halten, bevor Sie Erleichterung. Es’s wichtig, sich auf einen Zeitplan zu bleiben. Manchmal wird dies genannt “immer einen Schritt voraus” oder “halten an der Spitze” Ihrer Schmerzen. Als Ihr Schmerz verringert, können Sie wahrscheinlich mehr aktiv werden und Ihre Stimmung zu heben und Schlaf verbessern zu sehen.

Arzneimittel zur Behandlung von Schmerzen

Ihr Arzt kann eine oder mehrere der folgenden Schmerzmittel verschreiben:

  • Acetaminophen können alle Arten von Schmerzen helfen, besonders leichten bis mittelschweren Schmerzen. Acetaminophen ist gefunden in over-the-counter-und verschreibungspflichtige Medikamente. Menschen, die viel Alkohol trinken oder die Lebererkrankung haben sollte Paracetamol nicht nehmen. Achten Sie darauf, mit Ihrem Arzt darüber sprechen, ob es sicher ist, für Sie und nehmen, was die richtige Dosis wäre.
  • Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) gehören Medikamente wie Aspirin, Naproxen, Ibuprofen und. Einige Arten von NSAIDs können Nebenwirkungen haben, wie innere Blutungen, die sie unsicher für viele ältere Erwachsene zu machen. Zum Beispiel können Sie nicht in der Lage sein, Ibuprofen nehmen, wenn Sie einen Schlaganfall Bluthochdruck oder gehabt haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor NSAIDs zu sehen, wenn sie sicher sind für Sie mit der Einnahme.
  • Betäubungsmittel (Auch genannt Opioide) werden für starken Schmerzen eingesetzt und erfordern einen Arzt’s Rezept. Sie können sichbilden. Beispiele für Betäubungsmittel sind Codein, Morphin und Oxycodon.
  • Andere Medikamente manchmal werden verwendet, um Schmerzen zu behandeln. Dazu gehören Antidepressiva, Antikonvulsiva Medikamente, lokale Schmerzmittel wie Nervenblockaden oder Pflaster, sowie Salben und Cremes.

Mit zunehmendem Alter sind sie Risiko bei für ernstere Nebenwirkungen von Medikamenten zu entwickeln. Es’s wichtig, genau die Menge an Schmerzmittel vom Arzt verordnet zu nehmen.

Mischen jedes Schmerzmittel mit Alkohol oder anderen Drogen, wie Tranquilizer, kann gefährlich sein. Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt weiß, alle Medikamente, die Sie einnehmen. einschließlich Over-the-counter Medikamente und pflanzliche Präparate, sowie die Menge an Alkohol Sie trinken.

Merken: Wenn Sie glauben, das Medikament nicht funktioniert, don’ändern Sie es t auf eigene Faust. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder eine Krankenschwester. Man könnte sagen, “ich’bereits Einnahme der Medikamente, wie Sie gerichtet, aber es tut immer noch weh zu viel mit meinen Enkeln zu spielen. Gibt es etwas, was ich versuchen kann?”

Schmerz-Spezialist

Einige Ärzte erhalten zusätzliche Ausbildung in der Schmerzbehandlung. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Hausarzt kann’t helfen Ihnen, fragen Sie ihn nach dem Namen eines Schmerzmedizin-Spezialist. Sie können auch für Anregungen von Freunden und Familie bitten, ein nahe gelegenes Krankenhaus oder Ihre lokalen medizinischen Gesellschaft.

Welche Behandlungsmethoden Hilfe Schmerzen?

Neben Arzneimitteln gibt es eine Vielzahl von komplementären und alternative Ansätze, die Linderung kann. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über diese Behandlungen. Es nehmen können sowohl Medikamente und andere Behandlungen besser zu fühlen.

  • Akupunktur Schmerzen zu lindern verwendet haarfeinen Nadeln bestimmte Punkte am Körper zu stimulieren.
  • Biofeedback hilft Ihnen, Ihre Herzfrequenz, Blutdruck und die Muskelspannung zu steuern lernen. Dies kann Ihre Schmerzen und Stresslevel zu reduzieren.
  • Kognitive Verhaltenstherapie kurzfristige Beratung ist eine Form von, die helfen können Ihre Reaktion auf Schmerzen zu reduzieren.
  • Ablenkung mit Schmerzen können Sie durch das Erlernen neuer Fähigkeiten fertig zu werden, die Ihren Verstand Ihre Beschwerden in Anspruch nehmen.
  • Elektrische Nervenstimulation nutzt elektrische Impulse, um Schmerzen zu lindern.
  • Guided imagery verwendet gerichteten Gedanken mentale Bilder zu erstellen, die Sie sich entspannen, verwalten Angst, schlafen besser und haben weniger Schmerzen helfen kann.
  • Hypnose verwendet fokussierte Aufmerksamkeit verwalten Schmerzen zu helfen.
  • Nachrichtentherapie Verspannungen lösen in verspannten Muskeln können.
  • Physiotherapie eine Vielzahl von Techniken verwendet, um mit weniger Schmerzen alltäglichen Aktivitäten verwalten und lernen Sie Möglichkeiten, Flexibilität und Stärke zu verbessern.

Selbsthilfe

Es gibt Dinge, die Sie selbst tun können, die Sie sich besser fühlen könnte helfen. Versuchen zu:

  • Halten Sie ein gesundes Gewicht. Setzen auf zusätzliche Pfunde kann Heilung verlangsamen und einige Schmerzen verschlimmern. ein gesundes Gewicht zu halten könnte mit Knieschmerzen oder Schmerzen in den Rücken, Hüften oder Beine helfen.
  • Aktiv sein. Versuchen Sie in Bewegung zu bleiben. Schmerzen könnten Sie inaktiv machen, was zu einem Zyklus von mehr Schmerzen und Funktionsverlust führen kann. Mild Aktivität kann helfen.
  • Genug Schlaf bekommen. Es wird Heilung und Ihre Stimmung zu verbessern.
  • Vermeiden Sie Tabak. Koffein und Alkohol. Sie können in der Art und Weise der Behandlung erhalten und Ihre Schmerzen erhöhen.
  • Schließen Sie sich einer Selbsthilfegruppe Schmerz. Manchmal kann es helfen, mit anderen Menschen darüber, wie sie sich mit Schmerz zu sprechen. Sie können Ihre Ideen und Gedanken zu teilen, während sie von anderen zu lernen.
  • Teilnahme an Aktivitäten Sie genießen. in Aktivitäten, die Sie finden sich entspannt, wie das Hören von Musik oder Kunst zu machen, könnte helfen, nehmen Sie Ihren Verstand weg von einigen der Schmerz teilnehmen.

Cancer Pain

Manche Menschen mit Krebs haben mehr Angst vor dem Schmerz als der Krebs. Aber können die meisten Schmerzen von Krebs oder Krebsbehandlungen kontrolliert werden. Wie bei allen Schmerzen, es’Anfang der beste s Verwaltung Krebsschmerzen zu starten. Es könnte eine Weile dauern, den besten Ansatz zu finden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, so kann der Schmerz-Management-Plan korrigiert werden für Sie arbeiten.

Ein besonderes Anliegen bei der Verwaltung von Krebsschmerzen ist “Durchbruchschmerzen.” Dies ist ein Schmerz, der auf schnell kommt und können Sie überraschen. Es kann sehr ärgerlich sein. Nach einem Angriff, sorgen viele Menschen ist es wieder passieren wird. Dies ist ein weiterer Grund, warum es so wichtig, mit Ihrem Arzt sprechen über ein Schmerz-Management-Plan in Kraft ist.

Alzheimer s Krankheit und Schmerz

Menschen, die Alzheimer haben’Krankheit nicht in der Lage sein, Ihnen zu sagen, wenn sie’wieder in Schmerz. Wenn du’re Pflege für jemanden mit Alzheimer’s Krankheit. achten Sie auf Hinweise. Eine Person’Gesicht zeigen können Anzeichen einer krank Schmerzen oder das Gefühl zu sein. Sie können auch plötzliche Veränderungen im Verhalten wie erhöhte Kreischen bemerken, streichend. oder verbringen mehr Zeit im Bett. Es’s wichtig, um herauszufinden, ob etwas nicht in Ordnung ist. Wenn du’re nicht sicher, was der Arzt, um Hilfe zu tun, rufen.

Schmerzen am Ende des Lebens

Nicht jeder, der in Schmerz stirbt. Aber wenn eine Person hat Schmerzen am Ende des Lebens. gibt es Möglichkeiten, zu helfen. Experten oft es glauben’Sorgen über mögliche Sucht oder Drogenabhängigkeit zu konzentrieren s am besten die Person bequem auf zu machen, ohne.

Sprechen Sie mit einem Palliativmedizin oder Schmerz-Management-Spezialist, wenn Sie besorgt über Schmerzen für sich selbst oder einen geliebten Menschen sind. Diese Spezialisten werden ausgebildet, um Schmerzen und andere Symptome für Menschen mit schweren Krankheiten zu verwalten.

Pflege für Jemand in Pain

Es’ist schwer, einen geliebten Menschen zu verletzen, um zu sehen. Pflege für eine Person in Schmerzen können lassen Sie sich müde und entmutigt fühlen. Um zu verhindern, Gefühl überwältigt, könnten Sie andere Familienmitglieder und Freunde um Hilfe zu bitten. Oder könnten einige gemeinnützige Organisationen bieten kurzfristige, oder Stundung, sorgen. Der Eldercare Locator könnte Ihnen helfen, eine lokale Gruppe zu finden, die diesen Service anbietet.

Einige Fakten über Schmerzen

  • Die meisten Menschen don’t haben mit Schmerzen zu leben. Es gibt Schmerztherapien. Obwohl nicht alle Schmerzen geheilt werden können, können die meisten Schmerzen verwaltet werden. Wenn Ihr Arzt hat Ihnen nicht in der Lage zu helfen, fragen Sie einen Schmerzspezialisten zu sehen.
  • Die meisten Menschen, die richtig nehmen ärztlich verschriebene Betäubungsmittel zur Schmerzlinderung werden nicht süchtig. Wenn Sie Ihr Medikament genau so, wie Ihr Arzt Ihnen sagt, dann sind Sie wahrscheinlich nicht ein Suchtproblem zu entwickeln. Lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn Sie eine persönliche oder familiäre Geschichte von Drogenmissbrauch.
  • Die Nebenwirkungen von Schmerzmittel sind in der Regel nicht schlimmer als der Schmerz. Nebenwirkungen von Schmerzmittel wie Verstopfung. trockener Mund. und Schläfrigkeit kann ein Problem sein, wenn Sie zuerst anfangen, die Medizin zu nehmen. Diese Probleme können oft behandelt werden und kann gehen weg wie Ihr Körper an das Medikament gewöhnt hat.
  • Ihr Arzt wird Sie nicht denken,’erneut eine whiner oder ein Weichei, wenn Sie über Ihre Schmerzen sprechen. Wenn Sie Schmerzen haben, informieren Sie Ihren Arzt, so dass Sie die Hilfe die Sie benötigen erhalten können.
  • Wenn Sie Schmerzen Medizin jetzt verwenden, wird es immer noch funktionieren, wenn Sie es später benötigen. kann Medizin bei den ersten Anzeichen von Schmerz Mit Hilfe später Ihre Schmerzen zu kontrollieren.
  • Der Schmerz ist nicht “alles in deinem Kopf.” Niemand, aber sie weiß, wie Ihre Schmerzen fühlt. Wenn Sie’re in Schmerz, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Für weitere Informationen über Schmerz und Schmerztherapie

Für weitere Informationen über Gesundheit und Altern, Kontakt:

Besuchen Sie www.nihseniorhealth.gov. eine seniorenfreundliche Website des National Institute on Aging und der National Library of Medicine. Diese Website hat Gesundheits- und Wellness-Informationen für ältere Erwachsene. Besonderheiten machen es einfach zu bedienen. Zum Beispiel können Sie auf eine Schaltfläche, um die Art zu vergrößern.

National Institute on Aging
Nationales Gesundheitsinstitut
Das US Department of Health and Human Services

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS